Gemeinden

Wie kommen wir zu guten Bildungsbedingungen in Kornwestheim?

Flugblatt

Wie kommen wir zu guten Bildungsbedingungen in Kornwestheim?

SOS Kita Kornwestheim Lars Doneith SOS Kita Kornwestheim Titel

An herzlichen Worten für unsere engagierte und gesellschaftlich bedeutende Arbeit mangelt es uns nicht. Was fehlt, ist echte Anerkennung. Die zeigt sich für uns vor allem durch eine Anpassung der Rahmenbedingungen unserer Arbeit an die alltäglichen Anforderungen. Das erfordert für uns nicht nur Investitionen in Gesundheitsschutz und angemessene Bezahlung, sondern auch
in mehr Zeit, Ausbildungsstätten und Ausstattung – und damit in Qualität. Für uns ist die aktuelle Schieflage zwischen Anspruch und Wirklichkeit Anlass, uns zu wehren. In unserem Interesse und dem der Kinder, die wir betreuen und deren Entwicklung wir begleiten.

Deshalb fordern wir von unserer Stadt Kornwestheim und unseren Stadträtinnen und -räten:


Sichere und qualifizierte Personalabdeckung an jedem Tag: Legt man den normalen KVJS-Schlüssel zugrunde (ohne Flexibilisierungspaket) fehlen unserer Berechnung nach in Kornwestheim schon 13,7 Stellen ohne Einrechnung der vollen Leitungsfreistellungen und nötiger Fortbildungstage,  von Krankheitstagen ganz zu schweigen.
• Stellen müssen besetzt und Stellenschlüssel aufgestockt werden!
• Vertretungskräfte sollen qualifiziert und gut in die Teams eingebunden werden!
• Unser Anspruch auf Fortbildungen und Unterstützung bei der Weiterqualifizierung muss verbindlich geregelt werden!

Ausreichend Zeit und passende Räume für Dokumentation, Vorbereitung und Elterngespräche: Nicht nur fehlendes Personal verknappt unsere Zeit, auch die Räume sind nicht in allen Einrichtungen in Kornwestheim ausreichend. Dazu kommt, dass Vorbereitungszeiten seit kurzem in den Einrichtungen absolviert werden müssen – nur wo und mit welchen Arbeitsmitteln?
• Vorbereitungszeit kann nur in den Einrichtungen erbracht werden, wenn auch genügend Arbeitsmittel und Räume vor Ort da sind!
• Langfristig müssen ruhige Arbeitsräume und genügend Platz zur Materiallagerung geschaffen werden!

Einen transparenten Gesundheitsschutz: Was passiert nun mit den Ergebnissen der Gespräche, die von der Klip-AG betreut wurden? Wir wollen mitreden – auch bei den Maßnahmen! Wir wissen am besten, wo der Schuh drückt!

Alle Informationen im Flugblatt oben rechts.

SOS Kita Kornwestheim Innen Lars Doneith SOS Kita Kornwestheim Innen