Ver- und Entsorgung

"Das wäre der falsche Weg"

"Das wäre der falsche Weg"

Die Herausforderungen, denen der Konzern begegnen muss, sind riesig. Darin sind sich der EnBW-Vorstand auf der einen Seite und Arbeitnehmervertreterinnen und Arbeitnehmervertreter sowie ver.di auf der anderen Seite einig. Völlig konträr aber äußern sich die beiden Parteien in der Strategie, wie diese Herausforderungen gemeistert werden.

 Während die EnBW-Führung auf radikale Einsparungen auch beim Personal setzt, sieht die Arbeitnehmerbank gerade im Personal ein Pfund, das in den schwierigen Zeiten dringend gebraucht wird. Stefan Hamm, Leiter des ver.di- Landesfachbereichs Ver- und Entsorgung sowie Thorsten Pfirmann, Vorsitzender des ver.di-Landesfachbereichs Ver- und Entsorgung und Betriebsrat im Erzeugungsbereich der EnBW, erläutern hier ihre Position.