Veranstaltungen und Seminare

Quo vadis Türkei? - Termin ABGESAGT

Vortrag
21.02.2017, 18:00Gewerkschaftshaus Stuttgart, Willi-Bleicher-Str. 20, 70174 Stuttgart

Quo vadis Türkei? - Termin ABGESAGT

Der Putsch nach dem Putsch
Termin teilen per:
iCal

Wegen Erkrankung des Referenten muss der Termin abgesagt werden. Die Veranstaltung wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Vortrag und Diskussion
Quo vadis Türkei?
Der Putsch nach dem Putsch

Dienstag, 21. Februar 2017, 18:00 bis 20:00 Uhr
Gewerkschaftshaus Stuttgart, Raum 3, Willi-Bleicher-Str. 20, 70174 Stuttgart
Referent: Yalcin Kutlu, Doktorand und Lehrbeauftragter Universität Jena, Stipendiat Böcklerstiftung
Veranstalter: ver.di-Bezirk Stuttgart
Eintritt frei. Anmeldung nicht erforderlich.

Am 15.07.16 kam es in der Türkei zu einem Putschversuch aus Teilen des Militärs, der jedoch von AKP-treuen Spezialeinheiten und der Polizei niedergeschlagen wurde. Präsident Erdogan verhängte den Ausnahmezustand und regiert seit dem per Dekret am Parlament vorbei und versucht durch einen „zivilen Gegenputsch“ die Machtverhältnisse zugunsten der AKP endgültig festzuschreiben.
Nach dem Putschversuch kam es zu einer beispielslosen Entlassungswelle im Öffentlichen Dienst. Zehntausende LehrerInnen und WissenschaftlerInnen wurden suspendiert. Kritische und unabhängige Medien wurden verboten, zahlreiche JournalistInnen inhaftiert und demokratisch gewählte BürgermeisterInnen und oppositionelle PolitikerInnen verhaftet. Nicht nur Gülenisten, sondern jegliche demokratische Opposition wie Gewerkschaften, NGOs und Menschenrechtsorganisationen sind staatlichen Repressionen ausgesetzt. Der Konflikt mit den Kurden wurde weiter eskaliert, so dass es zeitweise zu bürgerkriegsähnlichen Zuständen im Osten des Landes kommt.
Wie sehen in solch einem politischen Umfeld die Chancen für demokratische und emanzipative Politiken aus? Wie reagieren die Bundesregierung und die EU auf die autoritäre Politik von Präsident Erdogan? Welche Auswirkungen haben die Konflikte in der Türkei auf unsere Gesellschaft?
Der Referent wird über die aktuellen Entwicklungen in der Türkei berichten und die Ereignisse einordnen.