Veranstaltungen und Seminare

Für einen Kurswechsel in der Rentenpolitik

Rentenpolitischer Fachdialog
17.10.2017, 13:00 – 17:00Büchsenstraße 27, 70174 Stuttgart (CVJM-Haus)

Für einen Kurswechsel in der Rentenpolitik

Wie millionenfache Altersarmut noch vermieden werden kann
Termin teilen per:
iCal

Das Bündnis gegen Altersarmut in Baden-Württemberg fordert einen Kurswechsel in der Rentenpolitik, um millionenfache Altersarmut ab 2030 zu verhindern: Die nächste Bundesregierung muss jetzt das Ruder herumreißen.

Deshalb wollen wir wenige Wochen nach der Bundestagswahl die Politik mit unseren Forderungen konfrontieren. Wir wollen einen Blick über die Landesgrenzen nach Österreich und in die Schweiz werfen, um zu sehen, wie Rentenpolitik auch anders gestaltet werden kann.

Programm:

  • 12:30: Saalöffnung - Ankommen
  • 13:00: Grußwort
    Bärbl Mielich, Staatssekretärin Sozialministerium Baden-Württemberg
  • 13:15: Eröffnung des Fachdialogs
    Martin Gross, ver.di Landesbezirksleiter
  • 13:30: Das Modell Schweiz
    Stefan Giger, Generalsekretär des VPOD (Gewerkschaft für den öffentlichen Dienst)
  • 14:15: Das Modell Österreich
    Wolfgang Panhölzl, Rentenexperte Arbeitskammer Wien
  • 15:00: Pause
  • 15:30: Diskussion mit:
    Leni Breymaier, SPD Landesvorsitzende
    Kai Whittaker, CDU Bundestagsabgeordneter
    Roland Sing, VdK Vizepräsident und Landesvorsitzender VdK Baden-Württemberg
    Moderation: Gesa von Leesen
  • 16:45: Zusammenfassung und Schlusswort
    Oberkirchenrat Dieter Kaufmann, Vorstandsvorsitzender Diakonisches Werk Württemberg

Termin: Dienstag, 17. Oktober 2017 13 bis 17 Uhr.

Ort: CVJM-Haus Stuttgart, Büchsenstraße 37, 70174 Stuttgart

Wir bitten um Anmeldung bis zum 11. Oktober 2017 an: karin.grimm@verdi.de