Veranstaltungen und Seminare

Geteilte oder Vereinigte Staaten von Amerika?

Seminar
22.02.2018, 09:00 – 23.02.2018, 16:30Waldheim Heslach, Dachswaldweg 180, 70569 Stuttgart

Geteilte oder Vereinigte Staaten von Amerika?

Ein Streifzug durch Geschichte, Kultur und Politik der USA
Termin teilen per:
iCal

Seminar
Geteilte oder Vereinigte Staaten von Amerika?
Ein Streifzug durch Geschichte, Kultur und Politik der USA

Donnerstag, 22. Februar 2018, 9 Uhr bis 16:30 Uhr und
Freitag, 23. Februar 2018, 9 Uhr bis 16:30 Uhr
Waldheim Heslach, Dachswaldweg 180, 70569 Stuttgart

Referent: Dr. Martin Gohlke
Veranstalter: ver.di Bezirk Stuttgart in Kooperation mit ver.di GewerkschaftsPolitische Bildung gemeinnützige Gesellschaft mbH (GpB)
Anmeldebedingungen: Anmeldeschluss 31.1.18. Anmeldung an baerbel.illi@verdi.de oder mit dem Anmeldeformular. Sie erhalten zwei Wochen vor Seminarbeginn eine Zusage oder Absage. Seminargebühr 150 €, einschließlich Verpflegung. Für Mitglieder des ver.di-Bezirks Stuttgart übernimmt ver.di die Seminar- und Verpflegungskosten.
Bildungszeit können Sie bis spätestens acht Wochen vor Seminarbeginn bei Ihrem Arbeitgeber beantragen. Ein Antragsformular können Sie hier herunterladen, siehe rechte Spalte.

Über wenige Länder gibt es unterschiedlichere Ansichten als über die USA. „Land der Freiheit“ oder „Land der Massenarmut und aggressive Supermacht“ – die Vereinigten Staaten von Amerika polarisieren. Die Meinungen stehen oft fest, Fragen werden wenig gestellt. Mit der Darlegung unserer Erfahrungen und Auffassungen zur USA und einem Streifzug durch die Geschichte und Geographie beginnen wir das Seminar. Dann widmen wir uns verschiedenen Themen aus Politik, Geschichte und Kultur. Wie ist das politische System der USA zu erklären? Wie sind die sozialen Wirklichkeiten einzuschätzen? Welche historischen Entwicklungen prägen die USA bis heute? Wie ist die aktuelle Lage? Welche Möglichkeiten zur Politikgestaltung haben die Bundesstaaten und die amerikanische Zivilgesellschaft?
Nach dem Seminar wird am 23.2. um 19 Uhr ein US-amerikanischer Film im Gewerkschaftshaus Stuttgart gezeigt. Die Teilnahme ist freiwillig.