Veranstaltungen und Seminare

Es geht erneut auf die Straße gegen TTIP & CETA

Jetzt vormerken!
17.09.2016Willi-Bleicher-Straße 20, 70174 Stuttgart, Gewerkschaftshaus

Es geht erneut auf die Straße gegen TTIP & CETA

17. September: Großdemos in mehreren Städten
Termin teilen per:
iCal

Im Herbst will die EU-Kommission Fakten schaffen und CETA, das Handelsabkommen mit Kanada, unter Dach und Fach bringen. Auch kommen die Verhandlungen um TTIP in die heiße Phase.

Deshalb ist es höchste Zeit, unseren Protest weiter zu verstärken. Mit Demonstrationen in mindestens sieben Städten werden wir am Samstag, den 17. September ein starkes Zeichen setzen.

Sei wieder dabei – in Berlin, Hamburg, Frankfurt/Main, Köln, Leipzig, München oder Stuttgart

Gemeinsam fordern wir: TTIP und CETA stoppen – für einen gerechen Welthandel!

Samstag, 17. September 2016

Auftakt der Demonstration in Stuttgart: 12:00 Uhr vor dem Hauptbahnhof

11 Uhr: Willi-Bleicher-Gewerkschaftshaus verdi Stuttgart TTIP Demo Start in Stuttgart

DER STRECKENVERLAUF

Arnulf-Klett-Platz (direkt vor dem HBF) - Friedrichstraße - Theodor-Heuss-Straße - Rotebühlplatz - Eberhardstraße - Torstraße - Hauptstätterstraße - Holzstraße - Charlottenplatz - Konrad-Adenauer-Straße - Gebhard-Müller-Platz - Schillerstraße - Arnulf-Klett-Platz

Mobilisierungsvideo von Attac:

Weitere Infos:

www.TTIP-Demo.de

Flugblatt der Aktion Arbeitsunrecht zum CETA und Arbeitsrecht: CETA hebelt Arbeitsrechte aus. CETA stoppen! (PDF)

bilaterals.org: Menschen, Umwelt und Demokratie vor Profit und Konzernrechten: Infos zu TTIP, Forderungen & Ziele