Veranstaltungen und Seminare

Willi Bleicher im Bildnis des Künstlers Sieger Ragg

Führung
18.01.2018, 17:00Gewerkschaftshaus Stuttgart, Willi-Bleicher-Str. 20, 70174 Stuttgart

Willi Bleicher im Bildnis des Künstlers Sieger Ragg

Termin teilen per:
iCal

Führung
Willi Bleicher im Bildnis des Künstlers Sieger Ragg
Begegnung mit Kunst im Willi-Bleicher-Haus und in der Treppenhausgalerie in Gablenberg
Donnerstag, 18. Januar 2018, 17:00 Uhr
Gewerkschaftshaus Stuttgart, Willi-Bleicher-Str. 20, 70174 Stuttgart, Treffpunkt: im Foyer
Leitung: Cornelia Sattelmacher, Ursula Schorlepp
Veranstalter: ver.di-Bezirk Stuttgart
Eintritt frei. Anmeldung nicht erforderlich.

Im Willi-Bleicher-Haus wird eine große 3-teilige Malerei gezeigt. Dieses Triptychon stammt von dem Künstler und Gewerkschafter Sieger Ragg (1941-2010). Es wurde 1985 gemalt und nimmt Stellung zu gesellschaftspolitischen Fragen seiner Zeit, die weiterhin aktuell und herausfordernd sind. Welche Bedeutung hat Kunst in diesem Kontext, welche Rolle spielen Künstler/innen, was heißt gewerkschaftliche Kulturarbeit? Das Triptychon bietet dazu manche Hinweise, die sich entdecken lassen. Verbunden mit Hintergrundinformationen zu den Bildern wollen wir miteinander ins Gespräch kommen.
Weiter geht es nach Gablenberg in die private „Treppenhausgalerie“ des Hauses, in dem Sieger Ragg in seinen letzten Jahren gelebt hat. Dort sind viele Arbeiten des Künstlers zu unterschiedlichen Themen zu sehen, meist mehrfarbige Drucke. Auch hier wird anschaulicher  Gesprächsstoff geboten.
Der Ausflug endet gesellig in der Nachbarschaft: im Café des „Muse-O“, dem Gablenberger Kulturzentrum mit Restaurationsbetrieb.