Internationales

Petition: Unterstützung für Orhan Akman

UNI Global Union

Petition: Unterstützung für Orhan Akman

unser Kollege Orhan Akman, langjähriger Gewerkschaftssekretär bei ver.di Bayern (Fachbereich 12) und jetzt Sekretär der UNI américas, einer Regionalorganisation der internationalen Dienstleistungsgewerkschaft UNI Global Union, wurde wegen seiner aktiven Gewerkschaftsarbeit in Peru des Landes verwiesen. Orhan hatte mit Beschäftigten von Cencosud, dem größten Handelskonzern Lateinamerikas, im Oktober 2015 an einem friedlich durchgeführten Sitzstreik teilgenommen. Die peruanischen Behörden bezichtigen ihn daraufhin der „Störung der öffentlichen Ruhe und Ordnung sowie des sozialen Friedens“ und haben ihn ausgewiesen. Peru verweigert ihm zudem, ohne dass die Vorwürfe bewiesen worden wären, die Einreise.

Neben vielfältigen anderen Aktivitäten, an denen sich auch ver.di beteiligt, hat UNI Global gegen die Ausweisung und das Einreiseverbot eine Online-Kampagne mit einer entsprechenden Petition über LabourStart ins Leben gerufen: Zur Petition »

Wir möchten Euch bitten, diese Petition und damit das Anliegen von Orhan Akman und der Kolleginnen und Kollegen in Peru zu unterstützen.