Pressemitteilungen aus dem Bezirk

  • 23.02.2021

    Securitas droht Betriebsratsvorsitzenden mit gerichtlichem Amtsenthebungsverfahren

    Dem Betriebsratsvorsitzenden der Securitas Sicherheitsdienste Stuttgart wurde durch die Rechtsabteilung der Arbeitgeberin ein gerichtliches Amtsenthebungsverfahren angedroht. Der Hintergrund der Drohung ist, dass der Betriebsratsvorsitzende seinen gesetzlichen Pflichten aus dem Betriebsverfassungsgesetz nachkommt. In dem aktuellen Fall hatte der Betriebsratsvorsitzende ein Mitglied des aktuell gewählten Gremiums auf seine groben gesetzlichen Pflichtverletzungen hingewiesen und das Betriebsratsmitglied aufgefordert sein Mandat niederzulegen oder die Verstöße nicht weiter fortzuführen.

Pressemitteilungen aus Baden-Württemberg

Presseausweis

Für hauptberuflich journalistisch tätige ver.di-Mitglieder ist der Presseausweis kostenlos.

Alle Infos zum Presseausweis

Pressemitteilungen bundesweit

ver.di Kampagnen