Veranstaltungen und Seminare

Reise in die Vergangenheit – Aus der Geschichte für die Gegenwart …

Führung
17.09.2021, 16:00Frauenländerstraße 4, 71394 Kernen im Remstal

Reise in die Vergangenheit – Aus der Geschichte für die Gegenwart lernen!

Diakonie Stetten "1940 verlegt"
Termin teilen per:
iCal

Der Ortsverein Rems-Murr lädt Euch zu einer Reise in die Vergangenheit ein. Unter dem Deckmantel der „Euthanasie“ war auch die Heil- und Pflegeanstalt Stetten an der Ermordung von hunderten körperlich und geistig behinderter Menschen beteiligt. Es war eine „Station der Hölle“.

Was geschah mit den Menschen, die damals hier untergebracht waren? Welche Rolle spielten die „grauen Busse“...?

Einen Eindruck von der düsteren Zeit erhalten wir sowohl bei einem Rundgang auf dem Gelände der heutigen Diakonie Stetten als auch durch fachkundige Ausführungen durch den Kollegen Andreas Stiene. Er ist Mitarbeiter im Archiv der Diakonie Stetten.

Termin: FREITAG, 17. SEPTEMBER 2021 Zeit: 16:00 Uhr (Dauer ca. 1,5 bis 2h) Treffpunkt: Diakonie Stetten, Am Schloßberg 2, 71394 Kernen im Remstal

Die Teilnehmerzahl ist auf max. 30 Personen begrenzt. Die Führung ist kostenlos.

Anmeldungen werden erbeten an: eckstein@freenet.de
Mit Stichwort „DIAKONIE STETTEN“, der Telefonnummer und der Emailadresse.

Anfahrt mit KfZ: Parkplätze Frauenländerstraße 4, 71394 Kernen im Remstal

Anreise mit ÖPNV: BusHalteStelle „Stetten Diakonie“ - Kernen im Remstal Linie 211, 212, X20

  • ACHTUNG! Auf dem Gelände der Diakonie gilt die 3G-Regel.
  • Die Teilnehmer müssen den entsprechenden Nachweis erbringen!
Veranstaltungsort auf Google Maps anschauen.