Veranstaltungen und Seminare

Das Betriebsrätemodernisierungsgesetz: Das ändert sich nun …

Vortrag
17.11.2021, 18:30 – 20:00Stuttgart, Willi-Bleicher-Str. 20

Das Betriebsrätemodernisierungsgesetz: Das ändert sich nun für Betriebsräte

Arbeitsrechtliche Informationen
Termin teilen per:
iCal

Das Betriebsrätemodernisierungsgesetz ist seit 18.6.2021 in Kraft: Was bieten die Gesetzesänderungen?

Das Gesetz beinhaltet einige zentrale Punkte, die den Beschäftigten mehr Schutz gewähren. Die Regelungen zum vereinfachten Wahlverfahren wurden ausgeweitet. Die Möglichkeit, Betriebsratswahlen anzufechten, wurden eingeschränkt. Der Kündigungsschutz bei Wahlen wurde ausgeweitet und die Mitbestimmungsrechte bei der Ausgestaltung mobiler Arbeit und bei Förderung der Berufsbildung eingeführt. Das Hinzuziehen von Sachverständigen beim Einsatz von Künstlicher Intelligenz wurde vereinfacht und Betriebsratssitzungen mittels Video- und Telefonkonferenz gesetzlich verankert. Die datenschutzrechtliche Verantwortlichkeit des Arbeitgebers für personenbezogene Daten, die der Betriebsrat verarbeitet, wurde klargestellt und geklärt, dass Versicherungsschutz in der Gesetzlichen Unfallversicherung bei einer Ausübung der Tätigkeit im Haushalt des Versicherten oder an einem anderen Ort in gleichem Umfang besteht wie bei Ausübung der Tätigkeit auf der Unternehmensstätte. Der Unfallversicherungsschutz wurde auf den Weg zwischen dem Home Office und einer Kinderbetreuungsstätte ausgeweitet.

Ewald Bartl, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht, Stuttgart, wird die neuen gesetzlichen Regelungen darstellen und kritisch hinterleuchten.

 

Vortrag am Mittwoch, 17. November 2021, 18:30 bis 20:00 Uhr

im Gewerkschaftshaus Stuttgart, Willi-Bleicher-Straße 20, 70174 Stuttgart

Referent: Ewald Bartl, Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht

Anmeldebedingungen: Wir bitten um Voranmeldung bis 15. November an bildung.s@verdi.de.
Die Teilnahme ist kostenlos.
Die Teilnahme ist nur geimpft, genesen oder getestet mit entsprechendem Nachweis möglich (3G).

Veranstaltungsort auf Google Maps anschauen.