Veranstaltungen und Seminare

Der fotografische Blick - Erzählen mit der Digitalkamera - AUSGEBUCHT

Seminar für ver.di-Mitglieder
08.02.2020 – 09.02.2020Kantine Berufsgenossenschaft, Vollmoellerstr. 11, 70563 Stuttgart

Der fotografische Blick - Erzählen mit der Digitalkamera - AUSGEBUCHT

Sie haben Freude am Fotografieren und möchten Ihre Ergebnisse verbessern?
Termin teilen per:
iCal

Ausgebucht. Anmeldung nicht mehr möglich.

Seminar
Der fotografische Blick - Erzählen mit der Digitalkamera
Sie haben Freude am Fotografieren und möchten Ihre Ergebnisse verbessern?

Samstag, 8. Februar 2020, 10:00 bis 18:00 Uhr, und
Sonntag, 9. Februar 2020, 10:00 bis 18:00 Uhr
Kantine Berufsgenossenschaft, Vollmoellerstr. 11, 70563 Stuttgart
(2 Minuten vom Bahnhof S-Vaihingen entfernt)
 
Referent: Willi Dillschneider, Filmemacher und Kameramann (ZDF, arte u.a.)
Veranstalter: ver.di-Bezirk Stuttgart

Anmeldeschluss 17.1.2020. Anmeldung an bz.stuttgart@verdi.de oder Brief an ver.di-Bezirk Stuttgart, Willi-Bleicher-Str. 20, 70174 Stuttgart. Sie erhalten zwei Wochen vor Seminarbeginn eine Zu- oder Absage. Für Mitglieder des ver.di-Bezirk Stuttgart übernimmt ver.di die Seminar- und Verpflegungskosten.

Im Seminar nähern wir uns der Fotografie von der inhaltlichen Seite: Welche Themenbereiche interessieren mich als Fotografin, als Fotograf überhaupt? Steht die Ästhetik im Vordergrund oder der Informationsgehalt? Habe ich es auf das besondere Einzelbild abgesehen oder auf das Erzählerische in einer Bildfolge? Was möchte ich mit meinen Fotos ausdrücken, zeigen? Wie setze ich mein Motiv ins Bild?
Von diesen Fragen ausgehend, prüfen wir die Möglichkeiten, die uns die Technik bietet. In praktischen Übungen versuchen wir, unsere Intention gestalterisch umzusetzen und besprechen die Ergebnisse.
Ziel des Seminars ist es, beim Fotografieren Inhalt, Form und Technik aufeinander abzustimmen.
Bitte mitbringen: Falls vorhanden eigene Digitalkamera  mit Zubehör (Stativ, etc.) und Gebrauchsanleitung (es wäre nützlich, wenn die Teilnehmenden sich damit schon etwas beschäftigt hätten) sowie zwei eigene Fotos.

Veranstaltungsort auf Google Maps anschauen.