Veranstaltungen und Seminare

Angst lähmt - Mut befreit - AUSGEBUCHT

Frauenseminar
29.09.2018Bischof-Moser-Haus, Wagnerstr. 45, 70182 Stuttgart

Angst lähmt - Mut befreit - AUSGEBUCHT

Selbstbehauptung- und Selbstverteidigung für Frauen in der Arbeitswelt
Termin teilen per:
iCal

Das Seminar ist ausgebucht. Anmeldung nicht mehr möglich.

Frauenseminar
Angst lähmt – Mut befreit
Selbstbehauptung- und Selbstverteidigung für Frauen in der Arbeitswelt

Samstag, 29. September 2018, 10:00 bis 18:00 Uhr
Bischof-Moser-Haus, Wagnerstr. 45, 70182 Stuttgart (Stadtbahnhaltestellen Rathaus und Charlottenplatz)
 
Referentin: Barbara Matten, Selbstbehauptungs- und Selbstverteidigungstrainerin
Veranstalterin: ver.di GewerkschaftsPolitische Bildung gemeinnützige Gesellschaft mbH (GpB) in Kooperation mit ver.di-Bezirksfrauenrat Stuttgart
Anmeldebedingungen: Anmeldeschluss 7.9.18. Anmeldung an baerbel.illi@verdi.de oder mit dem Anmeldeformular. Sie erhalten zwei Wochen vor Seminarbeginn eine Zusage oder Absage. Seminargebühr 90 €, einschließlich Verpflegung. Für Mitglieder des ver.di-Bezirks Stuttgart übernimmt ver.di die Seminar- und Verpflegungskosten.
Bildungszeit können Sie bis spätestens acht Wochen vor Seminarbeginn bei Ihrem Arbeitgeber beantragen. Ein Antragsformular senden wir Ihnen gerne zu oder Sie laden es herunter auf www.stuttgart.verdi.de/bildung
Wir werden in diesem Kurs in einer Kombination von körperlichen Techniken und unterschiedlichen Selbstbehauptungsstrategien lernen, unangenehme und bedrohliche Situationen schon im Vorfeld zu erkennen und abzuschwächen.
Durch Körperspracheübungen, Rollenspiele und mentales Training werden Selbstvertrauen und die eigenen Möglichkeiten der Gegenwehr geschult und gestärkt. Sie werden in diesem Kurs ermutigt, ihre Gefühle wahrzunehmen, nach diesen zu handeln und mit angstbesetzten Situationen kreativ und erfolgreich umzugehen. In Gesprächen und Austausch über Gewalt gegen Frauen und Mädchen wird die Bedeutung der Selbstbehauptung für Prävention in Beruf und Gesellschaft herausgearbeitet. Der Kurs setzt keine sportlichen Fähigkeiten voraus.
Bitte mitbringen: Sportkleidung, Sportschuhe, eine Decke als Sitzunterlage