Veranstaltungen und Seminare

Fachtagung: Stadtkultur – Sonntagskultur

Fachtagung
15.07.2019, 10:15 – 15:30Hospitalstr. 26, Stuttgart

Fachtagung: Stadtkultur – Sonntagskultur

Termin teilen per:
iCal

„In den alten Städten Europas bildeten Handel, Wohnen, Arbeiten, Freizeit, Bildung, Kirche und Kultur eine weitgehende harmonische Einheit“, so Prof. Dr. Wolfgang Christ in einem Interview. Das hat sich, so Prof. Dr. Christ, in der Moderne drastisch verändert. Zeichen dieser Veränderung sind u.a. große Handelsflächen außerhalb der Stadtzentren, ein mit dem Überleben kämpfender Einzelhandel, unbelebte und unattraktive Innenstädte an den Abenden / Sonntagen sowie eine sich verändernde Sozialstruktur in den Innenstädte durch immer teureren Wohnraum.

Die Fachtagung fragt im Dialog mit ausgewiesenen Expert*innen unter Einbeziehung des Publikums nach Visionen einer lebendigen Stadtkultur, in der auch die Kultur eines arbeitsfreien Sonntags ihren Platz hat.

Zeit: 15. Juli 2019, 10.15 Uhr – 15.30 Uhr

Ort: Rupert-Mayer-Haus, Großer Saal, Hospitalstr. 26 – Eingang Lange Straße, 70174 Stuttgart

Referent*innen / Podiumsteilnehmer*innen:

Prof. Dr. Wolfgang Christ, Stadtplaner, INDEX Institut GmbH, Heidelberg
Gabriele Steffen, Institut für Stadtplanung und Sozialforschung Weeber + Partner Stuttgart/Berlin, Geschäftsführerin, Erste Bürgermeisterin a.D. (Tübingen)
Dr.-Ing. Detlef Kron, Leiter des Amts für Stadtplanung und Wohnen, Stadt Stuttgart
Dr. Christian Hermes, Stadtdekan Kath. Stadtdekanat Stuttgart
Dr. Ralf Stroh, Zentrum Gesellschaftliche Verantwor­tung (ZGV) der EKHN, Mainz
Bernhard Franke, Leiter Landesfachbereich Handel, ver.di Baden-Württemberg

Moderation: Pfr. Karl-Ulrich Gscheidle, KDA Reutlingen

Anmeldung

bitte bis Dienstag, den 09. Juli 2019 an:

Betriebsseelsorge
Jahnstr. 30
70597 Stuttgart
E-Mail: Betriebsseelsorge@bo.drs.de

Anfahrtsbeschreibung

Rupert-Mayer-Haus, Hospitalstraße 26, 70174 Stuttgart. Die Hospitalstraße ist gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar, S-Bahn (Stadtmitte) oder Stadtbahn (Berliner Platz). Keine Parkmöglichkeiten am Haus – bitte ÖPNV benutzen oder ein Parkhaus anfahren

Programm und weitere Informationen im Flyer (PDF) »

Veranstaltungsort auf Google Maps anschauen.