Veranstaltungen und Seminare

Frei und allein – das muss nicht sein

ver.netzen
02.05.2019, 14:00 – 20:00Willi-Bleicher-Straße 20, 70174 Stuttgart, Gewerkschaftshaus, Salon (EG)

Frei und allein – das muss nicht sein

zur Arbeitssituation von Medienkreativen
Termin teilen per:
iCal

Im Gespräch mit Gästen aus der Branche:

  • Christian Dosch
    setzt sich ein für Fairness in den Medien. Für die Crew United GbR entwickelt er Projekte in den Bereichen Fairness und Nachhaltigkeit, u.a. den FairFilm Award und die CrewTech-Initiative. Zuvor hat er Projekte in der Film-, Medien- und Kreativwirtschaft entwickelt und koordiniert, z.B. als Leiter der Film Commission Region Stuttgart. Privat viel im Allgäu, betreut er aktuell ein Gründer- zentrum und Digitalisierungsnetzwerk in Kempten.
    web: crew-united.com
  • Caroline Rosenau
    hat die Intiative „Mehr Solidarität unter den Medienschafenden“ zusammen
    mit Ulla Bartold ins Leben gerufen. Sie setzt sich dafür ein, die prekäre Situa-
    tion Kreativschafender mittel- und langfristig wieder auf ein gesundes Level
    zu heben. Ihr Motto: weg vom Preisdumping, vom Preisdiktat seitens der Auf-
    traggeber und von prekären Arbeitsbedingungen! Altersarmut vermeiden!
    web:initiative-medienschafende.jimdo.com
  • Siegfried Heim
    organisiert als Leiter des ver.di-Landesfachbereichs Medien, Kunst und Industrie
    die Arbeitskämpfe der Medienbeschäftigten in Baden-Württemberg – egal ob
    angestellt, fest-frei oder solo-selbstständig. Vor seiner Zeit bei ver.di war er als
    Journalist tätig.
    web: medien-kunst-industrie-bawue.verdi.de
  • Selina Irnleitner
    studiert Master of Media Research an der Hochschule der Medien, Stuttgart.
    Sie ist Stipendiatin der Hans-Böckler-Stiftung.
  • Moderation: Kim Schicklang
    hat nach einem Volontariat im Hörfunk als Moderatorin und Redakteurin gear-
    beitet. Aktuell ist sie beim SWR Stuttgart als Medieningenieurin angestellt.

Zeit: Donnerstag, 2. Mai

  • 14:00 Uhr Informationen in der ver.di Popup Lounge
  • 18:00 Uhr Austausch bei Getränken und Fingerfood
  • 19:00 Uhr Talkrunde

Ort: Gewerkschaftshaus, Salon (EG), Willi-Bleicher-Straße 20, Stuttgart

Veranstaltet von: Ortsverein Stuttgart, Fachbereich Medien